Pressemitteilung

Team #gemeinsammobilfürKronberg spart über 1,33 Tonnen CO² ein

Am 19.09.2020 ging das diesjährige Stadtradeln zu Ende. Insgesamt wurden in Kronberg 39.174 km geradelt (Stand 27.09.2020); davon radelte mein Team #gemeinsammobilfürKronberg 9.078 km, wir konnten dadurch über 1,33 Tonnen CO² einsparen und haben den 1. Platz in Kronberg erreicht.
Das Stadtradeln ist ein deutschlandweiter Wettbewerb des Klima-Bündnisses mit dem Ziel alltägliche Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen.
Das Fahrrad ist für mich ein wichtiger Bestandteil in einem modernen Mobilitätsmix. Ich bin daher sehr stolz auf mein Team, das aus 41 Radfahrern bestand und ich bedanke mich herzlich für den tollen Einsatz. Die Kinder und Jugendlichen im Team haben den erwachsenen Teammitgliedern ein Kopf- an Kopfrennen um die meisten gefahrenen Kilometer geliefert. So sind stolze 9.078 km zusammengekommen.
Ergänzend zu den alltäglichen Strecken organisierten wir eine Radtour mit Eltern und Schülern der AKS, um die Sicherheit des Schulwegs zu überprüfen.
Es ist wichtig, dass unsere Fahrradwege sauber und vor allem sicher sind. Nur so kann man die Leute motivieren langfristig aufs Fahrrad umzusteigen.

« Spaziergang Schönberg Persönliche Stellungnahme Seniorenbrief »